Handwerk trifft auf nachhaltiges Design

Philosophie


Alten Dingen neuen Glanz verleihen...
Schönes in Unschönem zu sehen...
Nutzlos gewordenen Dingen ihren Wert zurückgeben...
Ungeliebten Sachen zu neuer Bewunderung zu verhelfen...
Das ist das Ziel von Wandelwerk.
Flaschen, Paletten, Fahrradschläuche, Schallplatten, Kaffeesatz, Altholz, alte Möbel...alles, was mir unter die Finger kommt,  versuche ich in einem neuen Zusammenhang zu sehen und in einzigartige Stücke zu verwandeln. 
Völlig losgelöst von der ursprünglichen Funktion entstehen so handgefertigte Möbel, Lampen und Gebrauchsgegenstände, die durch Zweckentfremdung einen ganz eigenen Charakter erlangen. 
Eine Verwandlung, die spannend ist und mich immer wieder vor Herausforderungen stellt.

Wer steckt hinter Wandelwerk?

Hallo, ich bin Markus Schäfer, der Gründer von Wandelwerk.
Schon als Jugendlicher hat mich das Handwerk sehr begeistert. Früh versuchte ich mich im Schnitzen und dem Bau kleiner Möbelstücke. Nach einigen Umwegen absolvierte ich schließlich eine Möbeltischlerlehre. 
Durch die Beschäftigung mit dem Thema Nachhaltigkeit, stieß ich eher zufällig auf den Begriff des Upcycling. Ich war sofort begeistert von den vielen kreativen Möglichkeiten und es begann eine Leidenschaft.
Meine Ansprüche an Qualität und Funktionalität treffen als gelernter Möbelschreiner beim Thema Upcycling  immer wieder an ihre Grenzen. Neue Produkte zu gestalten, stellt meist eine große Herausforderung dar. Klassische Denkmuster müssen verworfen werden und der Improvisation wird freien Lauf gegeben. Diese freie und unkonventionelle Arbeitsweise bereitet mir Freude und treibt mich immer wieder an, neue Dinge auszuprobieren. Das Ergebnis ist meist relativ offen und oft auch anders als ursprünglich geplant. 

Was ist Upcycling?

Upcycling ist das wiederverwerten von Stoffen.
Scheinbar nutzlose Materialien oder Abfallprodukte werden durch das Upcycling in neu- und höherwertige Produkte umgewandelt.  Somit wird der Bedarf an neu produzierten Rohmaterialen  reduziert und vorhandene Materialien finden wieder eine sinnvolle Verwendung. 
Design das Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellt.

Nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt mich in allen Lebensbereichen. 
Für mich bedeutet es vor allem verantwortungsvoll mit der Umwelt umzugehen und so zu leben, daß auch die Generationen nach mir von diesem Geschenk im gleichen Maße profitieren können.
Ein Unternehmen nachhaltig zu führen erscheint an manchen Stellen sehr schwierig, jedoch versuche ich auch hier ständig Dinge zu optimieren und auch mal unkonventionelle Wege einzuschlagen.